Scout24 stellt neue Wachstumsstrategie vor - AutoScout24 steht auf der Kippe

E-Commerce: Online-Rubrikenportale

Dienstag, 26. November 2019 16:01

BERLIN/ MÜNCHEN (IT-Times) - Der Anbieter von Online-Immobilien- und Automobil-Marktplätzen Scout24 hat auf dem Kapitalmarkttag einen neuen Fahrplan für das Internetunternehmen präsentiert.

Scout24 AG - Firmensitz Immobilienscout24

Die Scout24 AG stellte auf dem Kapitalmarkttag in München eine strategische Roadmap zur Stärkung der beiden Geschäftsfelder „Automobile“ und „Immobilien“ bzw. ImmoScout24 und AutoScout24 vor.

Ein schnelleres Time-to-Market, eine straffere Organisationsstruktur und eine optimierte Kostenbasis sollen bei Scout24 in Zukunft für mehr profitables Wachstum sorgen.

Der Bereich Consumer Services soll unterdessen in die beiden Kern-Geschäftsfelder integriert werden. Langfristig soll zudem der Verschuldungsgrad von 3,5:1 nicht überschritten werden.

Bis 2020 soll der Unternehmensumsatz um acht bis elf Prozent zulegen. Scout24 will den Unternehmensumsatz bis 2022 im „mittleren Zehnerprozentbereich“ erhöhen, dabei soll die operative EBITDA-Marge bis zu 58 Prozent ausmachen (2020: bis zu 56 Prozent).

„Bei ImmoScout24 schaffen wir ein umfassendes Ecosystem für Immobilien in Deutschland. Bei AutoScout24 treiben wir die Innovationen in der Consumer und Customer Journey weiter voran", sagt Tobias Hartmann, CEO der Scout24 AG.

Meldung gespeichert unter: Online-Werbung, E-Commerce, Immobilien-Portale, Automobile, Scout24 AG, Internet

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...