Schock an der Wall Street: Apple-Partner GT Advanced ist pleite

Saphirglas für Apple-Produkte

Montag, 6. Oktober 2014 17:45

Nunmehr hat das Management festgestellt, dass sich zum 30. September 2014 nur noch Barreserven von 85 Mio. US-Dollar in der Kasse befinden. Dies machte den Schritt zum Insolvenzrichter notwendig. Dennoch soll der Geschäftsbetrieb weitergehen, bei GT Advanced Technologies (Nasdaq: GTAT, WKN: A1JDP0) hofft man, dass Unternehmen unter dem Schutz des Insolvenzrechtes sanieren zu können. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema GT Advanced Technologies, Hardware und/oder Apple Watch via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple Watch, GT Advanced Technologies, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...