Schlechte Zeiten für Zalando, Macy`s & Co: Amazon.com macht sich im Online-Modehandel breit

E-Commerce in den USA : Amazon bald auch Marktführer im Online-Modehandel

Freitag, 13. Mai 2016 12:00
Amazon Pakete

NEW YORK (IT-Times) - Der angehende US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump wettert gerade gegen den Online-Händler Amazon.com und dessen Chef Jeff Bezos. Gegenüber dem US-Sender Fox News bescheinigte Trump ein „riesiges Kartellrechtsproblem“.

Tatsächlich dominiert Amazon.com den Online-Handel wie kaum ein anderes Unternehmen. Vom einfachen Online-Buchhändler avancierte Amazon.com im letzten Jahrzehnt zu einem umfassenden Online-Kaufhaus, in dem es praktisch fast alles zu kaufen gibt.

Und dies dürfte Konsequenzen für den stationären Handel und spezialisierte Einzelhändler haben. Morgan Stanley Analyst Brian Nowak glaubt, dass Amazon.com bald auch im Fashion-Markt, also den Handel mit Mode und Bekleidung, eine größere Rolle spielen wird.

US-Modehandel: Macy`s vor Ablösung durch Amazon.com


Amazon.com werde schon im nächsten Jahr den bisherigen Marktführer im US-Bekleidungsmarkt Macy`s von der Spitze stoßen, glaubt Nowak, denn Amazon.com ist bereits die Nummer zwei unter den US-Modehändlern mit einem Marktanteil von rund 7,0 Prozent, berichtet das Finanzmagazin Barron`s mit Verweis auf den Analysten.

Mit Verweis auf eine Kundenumfrage glaubt man bei Morgan Stanley, dass Amazon.com im US-Modemarkt einen Marktanteil von 19 Prozent im Jahr 2020 erreichen wird. Im Online-Klamottenmarkt kommt Amazon.com bereits auf einen stolzen Marktanteil von 34 Prozent in den USA, merken die Analysten an.

Besonders beliebt bei Amazon-Kunden sind einer Umfrage (1.112 Teilnehmer) zufolge vor allem Casualwear, Schuhe und Hosen jeglicher Art. Auch Sweats, Sportswear und Kleidung für Kinder werden von Amazon-Kunden gern gekauft.

Prime-Mitglieder kaufen öfter und immer öfter auch Kleidung


Bei Morgan Stanley glaubt man, dass dies auch mit den steigenden Prime-Mitgliederzahlen zusammenhängt. Amazon Prime Mitglieder zahlen in den USA 99 Dollar pro Jahr, können sich aber bestellte Waren kostenlos zuschicken lassen.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce, Amazon, Hintergrundberichte, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...