SAP-Rivale Salesforce.com: Umsatz steigt um 24 Prozent, Ausblick angehoben

Customer Relationship Management (CRM): Salesforce.com glänzt mit Umsatzsprung

Donnerstag, 19. November 2015 08:35
Salesforce.com

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der US-Software- und Cloud-Spezialist Salesforce.com hat auch im vergangenen dritten Fiskalquartal 2016 mit überzeugenden Wachstumszahlen aufwarten können. Sowohl Umsatz als auch Gewinn lagen über den Erwartungen. Salesforce-Aktien legen nachbörslich um mehr als fünf Prozent zu.

Für das vergangene Oktoberquartal meldet Salesforce.com einen Umsatzsprung um 24 Prozent auf 1,71 Mrd. US-Dollar. Die Subscription- und Support-Erlöse zogen um 24 Prozent auf 1,6 Mrd. Dollar an. Unter dem Strich konnte Salesforce.com einen bereinigten Nettogewinn (Non-GAAP) von 21 US-Cent je Aktie einfahren. Analysten hatten im Vorfeld nur mit Einnahmen von 1,7 Mrd. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 19 US-Cent je Aktie gerechnet.

Das Cashflow aus dem operativen Geschäft schrumpfte um vier Prozent auf 118 Mio. Dollar. Der abgegrenzte Umsatz kletterte um 28 Prozent auf 2,85 Mrd. Dollar. Ohne Währungseinflüsse hätten die Umsätze hier um 30 Prozent zugelegt, so Salesforce.com.

Meldung gespeichert unter: Customer Relationship Management (CRM), Salesforce.com, Software, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...