SAP: Fokus auf die Cloud zahlt sich aus - Ausblick für 2017 angehoben

Enterprise Resource Planning (ERP) - Software

Freitag, 22. Januar 2016 09:41
SAP Cloud logo

WALLDORF (IT-Times) - Die deutsche SAP S.E. konnte im vierten Quartal und im Gesamtjahr 2015 deutlich vom Geschäft mit der Cloud profitieren. Im Zuge dessen hob man auch die Prognose mittelfristig an.

Im Schlussquartal 2015 erwirtschaftete die SAP S.E., wie bereits bekannt gegeben, einen Umsatz von 6,35 Mrd. Euro, der damit um 16 Prozent zulegte. Umsatztreiber war, wie im dritten Quartal, das Segment Cloud-Subskriptionen und -Support. Das Ergebnis nach Steuern lag bei 1,28 Mrd. Euro und war damit um zwei Prozent rückläufig.

Auf Gesamtjahressicht legte der Umsatz um 18 Prozent auf 20,8 Mrd. Euro zu. Der Gewinn nach Steuern fiel dagegen um sieben Prozent auf 3,06 Mrd. Euro.

Dabei lagen die Cloud-Subskriptions- und ­Supporterlöse in 2015 währungsbereinigt bei zwei Mrd. Euro, SAP hatte hier zuvor 1,95 Mrd. bis 2,05 Mrd. Euro anvisiert. Hinsichtlich des Betriebsergebnisses konnte man mit (währungsbereinigt) 5,903 Mrd. Euro die Prognose von 5,6 Mrd. bis 5,9 Mrd. Euro leicht übertreffen.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, SAP, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...