Samsung will mit neuer Billig-Smartphone-Serie Marktanteile von Xiaomi & Co. zurückgewinnen

Smartphone Release

Montag, 14. Januar 2019 15:39
Samsung Schriftzug

SEOUL (IT-Times) - Der  südkoreanische Technologiekonzern Samsung Electronics kämpft nicht nur gegen den Haupt-Kontrahenten Apple weltweit um Marktanteile, sondern muss sich auch gegen Mitbewerber aus China durchsetzen.

Nun will Samsung mit den ersten Budget-Smartphones der Serie M in Indien angreifen und chinesischen Unternehmen wie Huawei Technologies, Oppo und Xiaomi Marktanteile streitig machen.

Indien ist nach China mit rund einer Milliarde Mobilfunkkunden der weltweit zweitgrößte Mobilfunkmarkt. Nach Indien soll auch ein weltweiter Roll-out der preiswerten Smartphone-Serie der Südkoreaner folgen.

Insgesamt will Samsung Electronics drei Smartphone-Modelle der M-Serie anbieten. Der Vertrieb der neuen Serie soll nur über die eigene Website sowie über die Indien-Unit von Amazon.com Inc. erfolgen.

Geplanter Start in Indien ist Ende Januar dieses Jahres. Der Preis für die neuen in Indien produzierten Smartphones soll zwischen 10.000 (knapp 142 US-Dollar) und 20.000 Indischen Rupien liegen.

Meldung gespeichert unter: Smartphone, Samsung, Hintergrundberichte, Telekommunikation, Hardware

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...