Samsung SDI: hohe Verluste

Freitag, 20. Juli 2007 13:24

Nach LG Electronics vermeldete nun also auch Samsung SDI einen Verlust im zweiten Quartal 2007. Der Branche machen derzeit die hohe Wettbewerbsintensität und sinkende Preise im Panel-Bereich zu schaffen.

Marktbeobachter rechnen damit, dass Samsung SDI auch im restlichen Verlauf des Jahres unprofitabel agieren werde. Zudem schraubte das Unternehmen die Prognose für die Verkaufszahlen von Plasma-Panels für 2007 zurück. Samsung SDI rechnet nun mit einem Absatz von 14,8 Millionen Einheiten. Zuvor ging man noch von 15,2 Millionen verkauften Einheiten aus. (grh/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Samsung SDI Co. und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Samsung SDI Co., Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...