Samsung Pay: Ab 2016 auch in den USA?

Mobile Bezahlsysteme

Dienstag, 29. Dezember 2015 09:34
Samsung Pay

CHICAGO (IT-Times) - Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung Electronics Co. Ltd. will das eigene mobile Bezahlsystem Samsung Pay weiter vorantreiben und dem System zu einem höheren Verbreitungsgrad verhelfen. Im nächsten Jahr soll der Fokus auf dem US-amerikanischen Markt liegen.

Ab 2016 sollen Nutzer von ausgesuchten Samsung Smartphones via Samsung Pay fleißig online shoppen und mobile bezahlen können. Auch das Repertoire an Samsung Smartphones, welche mit Samsung Pay kompatibel sind, soll größer werden.

Wie der Nachrichtendienst Reuters berichtet, sollen Low-Budget-Smartphones mit Samsung Pay-Support innerhalb des nächsten Jahres auf dem Markt kommen. Aktuell ist Samsung Pay nur für das Samsung Galaxy Note 5, Galaxy S6 Edge, Galaxy S6, und S6 Edge Plus verfügbar.

Meldung gespeichert unter: Samsung Pay, Samsung, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...