Samsung Electronics setzt auf Halbleitergeschäft: 2. Speicherchip-Linie könnte 2020 in Serie gehen

Speicherchips: Internet of Things (IoT)

Freitag, 9. Februar 2018 10:12
Samsung Exynos Chip

SEOUL (IT-Times) - Das weltweite Halbleitergeschäft ist stark wie nie - das merkt auch der südkoreanische Elektronikhersteller Samsung Electronics Co Ltd. Im Zuge der steigenden Nachfrage erweitert das Unternehmen nun seine Produktlinie.

Das Geschäft mit Halbleitern und Chips boomt. Dies bekommt auch Samsung Electronics zu spüren und setzt auf die Erweiterung der Produktlinie, um für die künftige Nachfrage gerüstet zu sein.

So berichtete die Nachrichtenagentur Yonhap, dass Samsung Electronics den Bau einer zweiten Speicherchip-Linie in seinen Produktionsstätten in Pyeongtaek, Südkorea plane. Diese könnte schon ab 2020 in die Serienproduktion gehen.

Meldung gespeichert unter: Chips, Samsung, Halbleiter

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...