Samsung Electronics bald im Land der unbegrenzten Möglichkeiten?

Haushaltsgeräte: Samsung erwägt offenbar Produktion in den USA

Donnerstag, 2. Februar 2017 09:34

SEOUL (IT-Times) - Trotz aller Kritik an seinem verhängten Einreisestopp hat Donald Trump die Tech-Branche offenbar fest im Griff: Samsung Electronics soll darüber nachdenken, einen Standort für Haushaltsgeräte in den USA zu eröffnen.

Samsung Research America - Campus in Mountain View, Kalifornien

Der amtierende US-Präsident hatte immer wieder Kritik an Importen aus dem Ausland sowie US-Konzerne, die im Ausland produzieren lassen, geäußert.

Um auf Umsätze in den Vereinigten Staaten nicht verzichten zu müssen, könnte Samsung seine Haushaltsgeräte künftig direkt vor Ort in den USA vertreiben, wie eine brancheninterne Quelle nach Angaben des Nachrichtendienstes Reuters zu berichten wusste.

Meldung gespeichert unter: Smart Home, Samsung, Telekommunikation, Hardware

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...