Samsung: Apple-Rivale tauscht Management in Deutschland aus - überraschende Auszeit für Martin Börner

Personalie: Management

Montag, 14. Januar 2019 19:42
Martin Börner

SEOUL (IT-Times) - Der  südkoreanische Technologiekonzern Samsung Electronics gab heute einen Wechsel im Top-Management der deutschen Niederlassung bekannt.

Martin Börner, bislang Deputy President Samsung Electronics GmbH, will ein zweijähriges Sabbatical einlegen und seine Tätigkeit beim Unternehmen Samsung unterbrechen.

Darüber hinaus übernimmt Simon Sung, bisher President der Samsung Electronics GmbH, ab sofort die Position als Head of CIS und ist damit für das Business in der Region GUS verantwortlich.

Die Samsung Electronics GmbH, die größte europäische Samsung Niederlassung, wird daher mit sofortiger Wirkung von Sangho Jo, bislang Senior Vice President, geleitet. Sangho Jo ist bereits seit 1989 bei Samsung Electronics.

Willem Wookhan Kim übernimmt darüber hinaus die Position als Head Consumer Electronics Division. Er verantwortet in Zukunft die Geschäftsbereiche CTV, DAV, IT Display und Health and Medical Equipment.

„Eine enge Zusammenarbeit mit Handels- und Vertriebspartnern ist für mich jetzt schon die wichtigste Säule in der Geschäftsstrategie für 2019 […] Als Marktführer wollen wir mit innovativen Technologien wie faltbaren Displays und 5G eine Vorreiterrolle einnehmen und den Markt gestalten“, erklärte Senior Vice President Sangho Jo.

Die Samsung Electronics GmbH besteht aus den Bereichen der IT & Mobile Communication sowie der Consumer Electronics Division.

Meldung gespeichert unter: Smartphone, Speicher, Dynamic Random Access Memory (DRAM), Unterhaltungselektronik (Consumer Electronics), NAND-Flash, Vorstand, Person, Samsung, Telekommunikation, Halbleiter, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...