Salesforce: CRM-Gigant wächst stark, Co-CEO geht - Übernahme von CRM-Spezialist Vlocity für 1,33 Mrd. Dollar

Customer Relationship Management (CRM) - Software

Mittwoch, 26. Februar 2020 08:50

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der Kunden-Management-Softwareanbieter Salesforce hat seine Zahlen für das vierte Quartal und Gesamtjahr 2019/2020 veröffentlicht und an Wachstumsdynamik erneut zugelegt.

Salesforce - Vlocity

Salesforce Aktie  - Quartalszahlen

Der Umsatz von Salesforce wuchs im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2019/2020 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 35 Prozent (Vorquartal: 33 Prozent) auf 4,85 Mrd. US-Dollar und übertraf damit erneut die eigenen Erwartungen.

Das operative Ergebnis aber fiel allerdings auf minus 36 Mio. US-Dollar (Vorjahr: plus 137 Mio. US-Dollar). Übrig blieb bei Salesforce.com im gleichen Zeitraum 2019/2020 ein Nettoergebnis von minus 248 Mio. US-Dollar (Vorjahr: plus 362 Mio. US-Dollar).

Das Ergebnis je Aktie (US-GAAP, verwässert) lag indes im gleichen Zeitraum bei minus 0,12 US-Dollar (Vorjahr: plus 0,13 US-Dollar).

Saleforce.com Inc. erwirtschaftete m vierten Quartal 2020 darüber hinaus einen operativen Cash-Flow in Höhe von 1,63 Mrd. US-Dollar, ein Plus von 23 Prozent zum Vorjahr.

Salesforce   - Entwicklung der Geschäftsbereiche

Um 35 Prozent konnte auch der größte Geschäftsbereich von Salesforce, Subscription and Support, auf einen Umsatz von 4,56 Mrd. US-Dollar im Vergleich zum Vorjahr zulegen.

Der Umsatz des Flaggschiff-Produktes Sales Cloud erhöhte sich dabei um 17 Prozent (Vorquartal: 14,5 Prozent) im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 1,23 Mrd. US-Dollar.

Der Bereich Professional Services des SAP-Rivalen wuchs indes im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2019/2020 im Vergleich zum Vorjahr um 26 Prozent auf 288 Mio. US-Dollar.

Salesforce Aktie  - Geschäftsjahr

Im Geschäftsjahr 2019/2020 erwirtschaftete Salesforce.com Inc. einen Unternehmensumsatz in Höhe von 17,1 Mrd. US-Dollar, ein Wachstum von 29 Prozent zum Vorjahr.

Übrig blieb beim CRM-Softwareanbieter ein Ergebnis je Aktie in Höhe von minus 0,28 US-Dollar (Vorjahr: plus 0,45 US-Dollar). Der operative Cash-Flow wuchs indes im Vergleich zum Vorjahr um 27 Prozent auf 4,33 Mrd. US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: Customer Relationship Management (CRM), Quartalszahlen, Mergers & Acquisitions (M&A), Jahresabschluss & Bilanz, Ausblick (Prognose), Salesforce.com, Hintergrundberichte, Software

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...