Rocket Internet: HelloFresh ist nach Umsatz größte Beteiligung

Beteiligungsgesellschaften

Donnerstag, 4. April 2019 13:03

Die Online Home & Living Beteiligung Westwing steigerte indes den Umsatz im Geschäftsjahr 2018 um 16 Prozent auf 254 Mio. Euro. Die EBITDA-Marge betrug hier 1,0 Prozent.

Jumia, die afrikanische E-Commerce Plattform, erhöhte im Geschäftsjahr 2018 den Umsatz (Bruttowarenvolumen) im Vergleich zum Vorjahr um 63 Prozent auf 828 Mio. Euro.

„Vier unserer ausgewählten Unternehmen sind inzwischen börsennotiert und haben an den Finanzmärkten Kapital aufgenommen, sowie in 2018 ihren Umsatz weiter gesteigert und Margen verbessert", kommentierte Oliver Samwer, Gründer und CEO von Rocket Internet, das Ergebnis.

Insgesamt erwirtschafteten alle genannten Beteiligungen der Rocket Internet S.E. weiterhin einen negativen Jahresüberschuss.

Rocket Internet hatte im Februar 2019 ein großes Aktienpaket am Möbelhändler Home24 abgestoßen.

Rocket Internet - Ausblick

Einen detaillierten Ausblick auf die kommenden Quartale und das laufende Geschäftsjahr 2019 gab die E-Commerce-Beteiligung Rocket Internet S.E. unterdessen traditionell nicht. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Rocket Internet, Internet und/oder HelloFresh via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: HelloFresh, Home24, Westwing, Rocket Internet, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...