Rocket Internet: Desaster - Global Fashion Group muss IPO-Emissionspreis auf 4,50 Euro je Aktie senken

Börsengang (IPO)

Mittwoch, 26. Juni 2019 18:42

BERLIN/LUXEMBURG (IT-Times) - Die Global Fashion Group (GFG), E-Commerce-Plattform und eine Beteiligung von Rocket Internet, hat heute ihren Emissionspreis für den Börsengang gesenkt.

Global Fashion Group (GFG)

Die Global Fashion Group S.A., die übrig gebliebene Kernbeteiligung der Rocket Internet S.E., senkt zum bevorstehenden Börsengang des Unternehmens den Angebotspreis für die eigene Aktie.

Joint Global Bookrunner für den Börsengang der Global Fashion Group S.A. sind Goldman Sachs International, Morgan Stanley und Berenberg. Ursprünglich lag die Emissionsspanne für die GFG Aktie bei sechs bis acht Euro.

Ausgeben wollte man zunächst bis zu 49.335.000 Stammaktien, davon bis zu 42.900.000 neu ausgegebene Stammaktien aus einer Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen (neue Aktien) und bis zu 6.435.000 Mehrzuteilungsaktien.

Verlangt werden nunmehr noch 4,50 je GFG Aktie. Damit wurde der Emissionspreis drastisch gekürzt. Zudem wurde die Anzahl der angebotenen neuen Aktien auf 44.400.000 Stammaktien für den IPO erhöht.

Hinzu kommt eine Greenshoe-Option (Mehrzuteilung) von bis zu 6.660.000 Stammaktien aus einem Wertpapierdarlehen (Lombard-Kredit).

Die GFG-Großaktionäre Kinnevik Internet Lux S.à r.l. und Rocket Internet S.E. haben Kaufangebote für Aktien in einer Höhe von 60 Mio. bzw. 40 Mio. Euro abgegeben, wobei Rocket Internet 4,50 Euro je Aktie geboten hat.

Meldung gespeichert unter: Rocket Internet, E-Commerce, Börsengang (Initial Public Offering = IPO), Goldman Sachs, Aktien, Global Fashion Group, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...