Rocket Internet: Asien weiterhin Zugpferd der Global Fashion Group

E-Commerce: Online-Modehandel

Montag, 13. Mai 2019 10:51

BERLIN (IT-Times) - Die Global Fashion Group S.A., E-Commerce-Plattform und eine Kern-Beteiligung der Rocket Internet S.E., hat heute die Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2019 vorgelegt und erneut Umsatzwachstum gezeigt.

Rocket Internet - Global Fashion Group (GFG) - Unternehmenslogo

Global Fashion Group (GFG) - Quartalsergebnis

Die Global Fashion Group konnte im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2018 den Nettoumsatz im Vergleich zum Vorjahr um 10,1 Prozent auf rund 261 Mio. Euro steigern (Vorquartal: 8,7 Prozent).

Währungsbereinigt lag das Plus allerdings bei 15,1 Prozent. Abwertungen von Währungen generell gegenüber dem Euro wirkten sich erneut nachteilig zum Wachstum aus.

Das bereinigte EBITDA lag beim Online-Modehändler GFG im gleichen Zeitraum 2019 bei minus 25,5 Mio. Euro (Vorjahr: minus 27,8 Mio. Euro). Damit verbesserte sich die EBITDA-Marge auf minus 9,8 Prozent (Vorjahr: minus 11,7 Prozent).

Global Fashion Group (GFG) - Entwicklung der Geschäftsbereiche

Der Umsatz von GFG im Raum Asia Pacific wuchs im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019 im Vergleich zum Vorjahr um 20,5 Prozent auf insgesamt 92,4 Euro.

Hingegen konnte die Region LATAM im Vergleich zum Vorjahr um 6,5 Prozent auf 80,1 Mio. Euro zulegen. Der Umsatz in der Region CIS stieg indes um 5,9 Prozent auf 86,1 Mio. Euro.

Angaben zum Nettoergebnis des Online-Modehändlers machte die Global Fashion Group im Geschäftsbericht unterdessen traditionell nicht.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce, Rocket Internet, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...