Rivian tritt mit E-SUV und E-Truck gegen Tesla an - Amazon und Ford an Bord

Elektromobilität: Elektrofahrzeuge und Batterie-Technologie

Montag, 27. Januar 2020 11:15
Rivian Pickup

MILL VALLEY/ KALIFORNIEN (IT-Times) - Das US-amerikanische Elektroauto-Startup Rivian hat auf einer Veranstaltung in San Francisco’s Bay Area seine Elektrofahrzeuge vorgestellt.

Mit einem Pickup-Truck und SUV, beide mit Elektroantrieb, tritt Rivian gegen Tesla Inc. und Co. an. Die Preise für seine Elektro-SUV und Elekro-Truck will das kalifornische Elektroauto-Startup günstiger anbieten als zunächst geplant.

Der Rivian R1T Pickup ist ein rein elektrisch angetriebener Truck, der ein in der Farbe wechselndes Glasdach besitzt und in der mittleren Ausstattungsvariante eine Reichweite von rund 300 Meilen haben soll.

Das Elektro-Fahrzeug soll rund 69.000 US-Dollar kosten, so Rivian Gründer und Chief Executive Officer (CEO) R.J. Scaringe gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters.

Das R1S SUV soll in der mittleren Variante eine identische Reichweite besitzen und für rund 72.000 US-Dollar erhältlich sein. Das Startup bietet zudem Batteriesysteme für 230 und 400 Meilen Reichweite an.

Mit einem Deposit von 1.000 US-Dollar können Interessenten ein Fahrzeug online reservieren. Das Startup Rivian wurde 2009 gegründet und zählt Amazon.com Inc. und die Ford Motor Co. zu den prominenten Investoren.

Bislang hat Rivian rund 3,6 Mrd. US-Dollar an Venture Capital aufgenommen, das Unternehmen ist also vergleichsweise gut finanziert und besitzt finanzkräftige Unterstützer.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto, Elektromobilität, Automobile, Rivian, Hintergrundberichte, E-Mobility

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...