RIB Software tätig in den USA größte Akquisition in der Unternehmensgeschichte

Computer Aided Design (CAD) - Software

Donnerstag, 6. Juni 2019 11:00
RIB Software - BSD SpecLink

STUTTGART (IT-Times) - Der CAD-Softwareanbieter RIB Software hat heute eine weitere Beteiligung angekündigt und die Mehrheit am US-Softwareunternehmen BSD für einen zweistelligen Millionen-Dollar-Betrag übernommen.

Die RIB Software S.E. erwirbt mit 60 Prozent die Mehrheit der Anteile am nordamerikanischen Daten-Technologieunternehmen Building Systems Design Inc. (BSD) und investiert 42 Mo. US-Dollar.

Es ist die bislang größte Investition in der 50jährigen Unternehmensgeschichte von RIB Software. Building Systems Design hat seinen Firmensitz in der Metropole Atlanta, dem Unternehmenssitz von Coca-Cola.

Die restlichen 40 Prozent der Anteile behält das Management rund um Christopher Anderson (Chief Executive Officer), Iain Melville (Executive Chairman) und Arol Wolford (Chief Innovation Officer) sowie das Construction Specification Institute (CSI).

Iain Melville, Chris Anderson, Arol Wolford (von links nach rechts).

BSD hat eine Cloud-Softwareplattform für Gebäudespezifikationen entwickelt und bietet Daten- und Analyselösungen für Architekten, Ingenieure, Projektentwickler, Investoren und Baustofflieferanten in Nordamerika.

Für den wiederkehrenden Umsatz (Annual Recurring Revenue) erwartet BSD im Geschäftsjahr 2019 mehr als 14 Mio. US-Dollar, ein organisches Wachstum von rund 25 Prozent.

Meldung gespeichert unter: CAD, Mergers & Acquisitions (M&A), RIB Software, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...