RIB Software kann Umsatz deutlich steigern

Computer Aided Design (CAD) - Software

Dienstag, 30. April 2019 15:33
RIB Software Doublescreen

STUTTGART (IT-Times) - Der CAD-Softwareanbieter RIB Software hat heute seine Ergebnisse für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2019 vorgelegt und ein deutliches Umsatzwachstum verzeichnet.

RIB Software - Quartalsergebnis

RIB Software konnte im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019 den Unternehmensumsatz im Vergleich zum Vorjahr um 47,6 Prozent auf 46,5 Mio. erhöhen.

Die wiederkehrenden Erlöse (ARR) wuchsen dabei um 67,8 Prozent auf 25,5 Mio. Euro. Um 84,9 Prozent auf 22,0 Mio. Euro legten indes die Cloud- und Softwareerlöse zu.

Wachstumsimpulse kamen insbesondere aus dem internationalen Geschäft, das zum Vorjahr um 62,5 Prozent auf 26 Mio. Euro anstieg. Im Inland wuchsen die Erlöse um 32,3 Prozent auf 20,5 Mio. Euro.

Der internationale Anteil am Gesamtumsatz erhöhte sich damit auf 55,9 Prozent (Vorjahr: 50,8 Prozent). Die Zahl der Nutzer der neuen Cloud-basierten Plattformen MTWO und iTWO 4.0 wuchs um 181,6 Prozent auf 8.447 User.

RIB Software erzielte im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019 ein EBITDA-Wachstum um 30,6 Prozent auf 12,8 Mio. Euro. Die EBITDA-Marge fiel somit auf 27,5 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, CAD, Ausblick (Prognose), RIB Software, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...