RIB Software erhöht überraschend Prognose - Aktie steigt deutlich

Computer Aided Design (CAD) - Software

Freitag, 13. September 2019 14:31
RIB Software Doublescreen

STUTTGART (IT-Times) - Der CAD-Softwareanbieter RIB Software hat nach mehreren neuen Aufträgen heute seinen eigenen Ausblick für das Geschäftsjahr 2019 leicht angehoben und den Aktienkurs in die Höhe schießen lassen.

Die RIB Software S.E. rechnet nunmehr für das Geschäftsjahr 2019 mit Umsätzen zwischen 210 Mio. und 225 Mio. Euro. Zuvor war man hier noch von 200 Mio. und 220 Mio. Euro ausgegangen (2018: 136,9 Mio. Euro).

Das operative EBITDA soll nunmehr in der Spanne zwischen 46 Mio. bis 52 Mio. Euro liegen und wurde damit von zuvor 45 Mio. und 50 Mio. Euro ebenfalls angehoben (2018: 38,8 Mio. Euro).

Der CAD-Softwareanbieter hatte bereits im Vorfeld seine Prognose deutlich nach oben angepasst. Die Anzahl der Plattform-Nutzer soll in 2019 auf 30.000 erhöht werden (2018: 3.000 Nutzer), 2020 sollen es dann 100.000 sein.

Meldung gespeichert unter: CAD, Ausblick (Prognose), RIB Software, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...