Red Hat: Linux-Distributor profitiert vom weltweiten Hybrid Cloud Boom

Quartalszahlen

Dienstag, 26. September 2017 20:52

Der operative Cash-Flow konnte bei Red hat Inc. im gleichen Zeitraum um 48 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 143 Mio. US-Dollar gesteigert werden.

Für das kommende dritte Quartal 2018 erwartet der Linux-Software-Anbieter einen Umsatz zwischen 730 Mio. und 737 Mio. US-Dollar. Die operative Marge (US-GAAP) soll bei 15,2 Prozent liegen. Für das (verwässerte) Ergebnis je Aktie werden 0,48 US-Dollar angepeilt.

Red Hat Inc. rechnet für das Gesamtjahr 2018 mit einem Umsatz in einem Korridor von 2,88 Mrd. bis 2,895 Mrd. US-Dollar. Die operative Marge (US-GAAP) soll 15,9 Prozent und das Ergebnis je Aktie 1,89 bis 1,91 US-Dollar betragen. Der operative Cash-Flow soll zwischen 880 Mio. und 900 Mio. US-Dollar liegen. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Red Hat, Software und/oder Linux via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Linux, Red Hat, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...