Red Hat: Linux-Distributor profitiert vom weltweiten Hybrid Cloud Boom

Quartalszahlen

Dienstag, 26. September 2017 20:52

RALEIGH/NORTH CAROLINA (IT-Times) - Das US-Softwareunternehmen Red Hat Inc. hat die Zahlen für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2018 veröffentlicht und dabei ordentliches Umsatz- und Ergebniswachstum verzeichnet.

Red Hat - Raleigh Headquarter

Der Bereich Subscription machte dabei einem Umsatz von 638 Mio. US-Dollar oder 88 Prozent des Gesamtumsatzes des Unternehmens aus, ein Wachstum von 20 Prozent zum Vorkahr.

Eine hohe Nachfrage nach Lösungen für Hybrid Cloud Computing sei der Grund für das gute Ergebnis gewesen, sagt Jim Whitehurst, President und Chief Executive Officer von Red Hat.

Red Hat erwirtschaftete im zweiten Quartal ein operatives Ergebnis von 135 Mio. US-Dollar, ein Wachstum von 44 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Damit lag die operative Marge bei 18,6 Prozent.

Übrig blieb bei Red hat Inc. im zweiten Quartal 2018 ein Nettoergebnis in Höhe von 97 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 59 Mio. US-Dollar) oder ein Ergebnis von 0,53 US-Dollar je Aktie (Vorjahr: 0,32 US-Dollar).

Meldung gespeichert unter: Linux, Red Hat, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...