Red Hat: Linux-Distributor macht Verlust, Umsatz steigt kräftig

Software: Linux-Distribution

Mittwoch, 28. März 2018 21:45

RALEIGH/NORTH CAROLINA (IT-Times) - Das US-Softwareunternehmen Red Hat Inc. hat seine Ergebnisse für das vierte Quartal und Gesamtjahr 2017 vorgelegt. Der Umsatz erhöhte sich deutlich.

Red Hat - Tower 2

Der Umsatz (US-GAAP) von Red Hat Inc. wuchs im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2017 um 23 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 772 Mio. US-Dollar.

Übrig blieb im gleichen Zeitraum beim US-Softwareanbieter ein Nettoergebnis in Höhe von minus 13 Mio. US-Dollar (Vorjahr: plus 66 Mio. US-Dollar) oder minus 0,07 US-Dollar je Aktie.

Red Hat erwirtschaftete im Gesamtjahr 2017 einen Umsatz von 2,9 Mrd. US-Dollar, ein Plus von 21 Prozent zum Vorjahr. Das Nettoergebnis lag bei plus 259 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 254 Mio. US-Dollar) oder 1,40 US-Dollar je Aktie.

Meldung gespeichert unter: Linux, Red Hat, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...