Rakuten: Akquisition von Startup Curbside soll Mobile Commerce Business stärken

E-Commerce: Mobile Commerce

Freitag, 8. Juni 2018 16:59

PALO ALTO/ TOKIO (IT-Times) - Der größte japanische E-Commerce Konzern Rakuten Inc. hat eine weitere Übernahme gemeldet. Dabei geht es um das kalifornische E-Commerce Startup Curbside.

Rakuten - Curbside

Der E-Commerce Spezialist Rakuten übernimmt das Mobile Commerce Startup Curbside mit Sitz im kalifornischen Palo Alto (Silicon Valley). Curbside wurde im Jahr 2013 von früheren Apple-Ingenieuren gegründet.

Das Startup hatte die Idee, eine Mobile Shopping App für die Bestellung von Waren zu entwickeln und diese dann mit einer Pickup-Option bei Händlern zu deponieren. Im Oktober 2016 wurde auch eine Kooperation mit Amazon vereinbart.

Heute zählt Curbside rund 8.000 Pickup-Stellen in den USA. Hinzu kommen Stationen in Kanada und Indien (Pizza Hut). Das Unternehmen beschäftigt aktuell 60 Mitarbeiter.

Meldung gespeichert unter: Amazon, Mobile Commerce (M-Commerce), E-Commerce, Mergers & Acquisitions (M&A), Start-Up (Startup), Rakuten, Internet

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...