Quantum Computing: Intel investiert 50 Mio. US-Dollar in QuTech

Intel investiert in Quantum Computing

Freitag, 4. September 2015 09:18
Intel Headquarter

SANTA CLARA (IT-Times) - Der US-Halbleiterkonzern Intel glaubt an die Zukunft von Quantum Computing. Hierfür investiert Intel 50 Mio. US-Dollar in QuTech, dem Quantum Forschungsinstitut der Delft University of Technology (TU Delft) und der TNO, einer niederländischen Organisation.

Um die Forschung im Bereich Quantum Computing weiter voranzutreiben, wird Intel auch entsprechende Engineering-Ressourcen und technischen Support bereitstellen. Die Kooperation ist zunächst für die kommenden zehn Jahre ausgelegt und soll dabei helfen, komplexe Probleme zu lösen, die mit den heutigen Rechnersystemen nicht bewältigt werden können.

Meldung gespeichert unter: Chips, Intel, Halbleiter

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...