Qualcomm lizenziert Patente an Apple-Rivalen Xaomi

Mobile-Patente: Qualcomm lizenziert 3G- und 4G-Technik

Donnerstag, 3. Dezember 2015 08:39
QualcommSnapdragon800.gif

SAN DIEGO (IT-Times) - Die Aktien des US-Mobilechipherstellers Qualcomm legen am Vortag in New York um mehr als fünf Prozent zu, nachdem bekannt wurde, dass das Unternehmen ein Patent-Lizenzabkommen mit dem chinesischen Smartphone-Hersteller Xiaomi eingegangen ist.

Qualcomm wird demnach Patente im Zusammenhang mit 3G- und 4G-Geräte an Xiaomi lizenzieren und dadurch Lizenzgebühren erhalten. Über finanzielle Details des Lizenzvertrags wurde zunächst nichts bekannt. Qualcomm hat sich in diesem Jahr bereits mit der chinesischen National Reform and Development Commission (NDRC) auf die Beilegung des Kartellstreits, bezüglich zu hoher Lizenzgebühren geeinigt.

Meldung gespeichert unter: Mobile Chips, Qualcomm, Telekommunikation, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...