QSC und die Zeit nach der Telekommunikation

IT-Dienstleistungen und Beratung

Dienstag, 7. Mai 2019 10:51

Unterdessen will sich die QSC AG als „Digitalisierer für den Mittelstand“ positionieren, ein fragmentierter Markt, der bereits von großen IT-Dienstleistern wie zum Beispiel Bechte bedient wird.

Marketing und Vertrieb sowie Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten im Bereich Cloud- und IoT sollen intensiviert werden. Zudem erwägt QSC auch kleinere Akquisitionen.

Der Umsatz im Segment Cloud (Pure Enterprise Cloud sowie IoT) lag im Geschäftsjahr 2018 bei der QSC AG bei rund 36,5 Mio. Euro und konnte damit zum Vorjahr mit 27,8 Mio. Euro deutlich gesteigert werden. Die Marge lag unterdessen bei 16 Prozent (Vorjahr: zwei Prozent).

QSC erwirtschaftete zudem im Jahr 2018 im Bereich Consulting (Optimierung von Geschäftsprozessen, SAP) einen Umsatz von 38,4 Mio. Euro (Vorjahr: 39,4 Mio. Euro) und eine Marge von 14 Prozent (Vorjahr: 14 Prozent).

Der Umsatz im Bereich Outsourcing (IT-Dienstleistungen, Datenspeicherung, Hardware, IP-VPN-Vernetzung) lag im Geschäftsjahr 2018 bei 91 Mio. Euro (Vorjahr: 102 Mio. Euro) und die Marge bei rund 13 Prozent (Vorjahr: 17 Prozent).

Die Telekommunikationssparte (Sprach- und Datendienste) der QSC AG erzielte mit 20 Prozent die höchste Marge des Unternehmens (Vorjahr. 22 Prozent).

Der Abschluss der Verkaufstransaktion wird für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2019 erwartet. Am 27. Mai 2019 will die QSC AG im Rahmen einer Analystenkonferenz weitere Details zur Unternehmensstrategie veröffentlichen. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema QSC, Telekommunikation und/oder Cloud Computing via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing, IT-Outsourcing, Internet of Things (IoT), QSC, Telekommunikation, Hardware, Software, IT-Services

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...