QSC: IT-Berater gibt Prognose für 2020 - Aktie steigt um 14 Prozent

IT-Dienstleistungen und Beratung

Montag, 2. März 2020 10:02

KÖLN (IT-Times) - Der deutsche IT-Dienstleister QSC hat heute die Zahlen für das Geschäftsjahr 2019 gemeldet und auch einen Ausblick auf das laufende Jahr 2020 gegeben, der die Aktie zweistellig steigen ließ.

QSC

QSC Aktie - Geschäftsjahr

QSC wies für das gesamte Geschäftsjahr 2019 einen Auftragseingang in Höhe von rund 133 Mio. Euro aus. Der Umsatz lag bei 238 Mio. Euro und das EBITDA bei 140,3 Mio. Euro. Ohne TK-Geschäft betrug der Umsatz 127,4 Mio. Euro.

QSC erzielte in 2019 ein EBIT von 87,9 Mio. Euro. Der Free Cash-Flow des Kölner IT-Dienstleisters betrug 136,4 Mio. Euro. Damit wurden die vorläufigen Ergebnisse bestätigt.

Übrig blieb bei der QSC AG im Geschäftsjahr 2019 ein Jahresüberschuss in Höhe von rund 73,5 Mio. Euro.

Mit dem Verkauf von Plusnet zum 30. Juni 2019 verabschiedete sich das Kölner IT-Unternehmen QSC AG zugleich auch aus dem bisherigen Kerngeschäft Telekommunikation.

„Der Auftragseingang von 133 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2019 schafft eine hervorragende Basis für den erwarteten zweistelligen Umsatzanstieg, zumal 75 Prozent der Umsätze wiederkehrend sind. QSC bietet verstärkt Leistungen "as-a-Service" an. "Damit ist unser Geschäft nicht nur wachstumsstark, sondern auch skalierbar. Und genau diese Skalierbarkeit werden wir weiter erhöhen", sagt QSC-CEO Jürgen Hermann.

Der Vorstand will der ordentlichen Hauptversammlung am 20. Mai 2020 die Ausschüttung einer Dividende von 0,03 Euro je Aktie vorschlagen.

Meldung gespeichert unter: IT-Beratung (IT-Consulting), Jahresabschluss & Bilanz, Ausblick (Prognose), SAP S/4Hana, QSC, IT-Services

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...