QSC bietet über Plusnet Breitbanddienste für Maingau Energie

Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier) Deutschland

Dienstag, 19. März 2019 10:39

KÖLN (IT-Times) - Der deutsche Telekommunikationsanbieter QSC AG hat heute einen Auftrag von Maingau Energie bekannt gegeben, der dem Unternehmen Breitbanddienste ermöglichen soll.

QSC Zentrale

Mit Hilfe der Lösungen der QSC-Tochtergesellschaft Plusnet kann der deutschlandweit agierende Energieanbieter Maingau Energie in Zukunft auch Breitbanddienste offerieren.

Dazu stellt Plusnet über ihre Hauptverteiler (Hvt) - Infrastruktur Basisdienste über eine White-Label-Plattform zur Verfügung, sodass Unternehmen Produkte mit ihrem eigenen Branding versehen und diese dann vermarkten können.

Durch die Zusammenschaltung von Netzen auf Basis von Layer 2 BSA (Bitstream Access) kann Plusnet VDSL-Leistungen mit Geschwindigkeiten von bis zu 250 Mbit/s anbieten. Maingau Energie will zu Beginn DSL mit 16 Mbit/s offerieren.

„Unsere Kunden sollen künftig sowohl Energiedienstleistungen als auch Breitband- und Telefonie-Services erhalten“, sagt Richard Schmitz, Geschäftsführer der Maingau Energie.

Meldung gespeichert unter: Very High Speed Digital Subscriber Line (VDSL), Breitband, Festnetz, Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier), Digital Subscriber Line (DSL, Digitaler Teilnehmeranschluss), QSC, Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...