ProSiebenSat.1 Media: HSBC ist trotz Privatsender-Umbau zuversichtlich

Medien: Privatsender

Mittwoch, 20. November 2019 17:02

MÜNCHEN/UNTERFÖHRING (IT-Times) - Gestern hat sich die britische Bank HSBC zum deutschen Free-TV Anbieter ProSiebenSat.1 Media geäußert und die Einstufung bestätigt.

HSBC Logo London

Die britische Investmentbank HSBC bestätigt die Einstufung für die ProSiebenSat.1 Media S.E. Aktie nach einer Investorenveranstaltung mit „Buy“. Analyst Christopher Johnen zeigt sich von den Plänen des Senders überzeugt.

Der Unternehmensumbau werde weitergehen und daher rücke das Ziel der Gewinnmaximierung auch im kommenden Jahr in den Hintergrund, sagt der Finanzvorstrand des Privatsenders. Chancen sieht der Analyst trotz des schwachen TV-Werbegeschäftes in Deutschland.

Die britische Investmentbank HSBC belässt zudem das Kursziel für die ProSiebenSat.1 Aktie bei 16,50 Euro. Bei einem aktuellen Aktienkurs von knapp 13 Euro ergibt sich damit ein theoretisches Aufwärtspotenzial von knapp 27 Prozent.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce, Free-TV, HSBC, ProSiebenSat.1 Media, Medien

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...