ProSieben übernimmt Gaming-Plattform Esports.com

Online-Games: eSport

Dienstag, 15. Oktober 2019 09:19
ProsiebenSat.1 Media - esports.com

MÜNCHEN/UNTERFÖHRING (IT-Times) - Der deutsche Privatsender ProSiebenSat.1 erwirbt über eine Tochtergesellschaft die Online Games - Plattform esports.com vollständig.

Die ProSiebenSat.1 Media S.E. übernimmt über ihre Tochtergesellschaft 7Sports nun alle Anteile an eSports.com. Damit wird die Beteiligung an der eSports GSA GmbH von 50 auf nunmehr 100 Prozent aufgestockt.

Zentrales Produkt der eSports GSA GmbH ist die Online-Plattform eSports.com, die zurzeit auf technischer und Design-Ebene überarbeitet wird. Die Website berichtet über den weltweiten eSport.

7Sports hat sich auf den deutschsprachigen Raum Deutschland, Österreich und die Schweiz im eSport-Segment konzentriert. Mit der jüngsten Akquisition will man nun auch das internationale Geschäft ausbauen.

Das Business der eSports GSA soll in Zukunft Stefan Zant, Managing Director 7Sports, leiten. Der ehemalige Joint Venture Partner eSports.com AG musste im Vorfeld Insolvenz anmelden.

Wie viel Geld ProsiebenSat.1 für die restlichen Anteile der eSports GSA GmbH auf den Tisch gelegt hat, ist indes unklar. 7Sports hatte sich in diesem Jahr auch am VR-Startup Holodeck beteiligt.

2020 soll der eSports Markt in Deutschland ein Volumen von 130 Mio. Euro erreicht haben (2017: 50 Mio. Euro). Im Jahr 2021 soll die Zahl der Fans auf rund zehn Millionen anwachsen.

Meldung gespeichert unter: Online-Games, eSport, Mergers & Acquisitions (M&A), ProSiebenSat.1 Media, Spiele und Konsolen, Internet, Medien

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...