ProSieben: Stellvertretender CEO Conrad Albert geht überraschend

Medien: Privatsender

Freitag, 13. März 2020 14:00

UNTERFÖHRING (IT-Times) - Der deutsche Free-TV Anbieter ProSiebenSat.1 Media hat heute erneut wichtige personelle Veränderungen im Top-Management des Unternehmens bekannt gegeben.

Conrad Albert

Der Privatsender ProSieben kündigte heute an, dass Conrad Albert, stellvertretender Vorstandsvorsitzender von ProSiebenSat.1, nach 15 Jahren bei ProSiebenSat.1 sein Vorstandsmandat zum Ablauf des 30. April 2020 niederlegen wird.

Der Grund für den Weggang von Albert ist bislang unklar, es hieß lediglich, dass die Entscheidung „im gegenseitigen Einvernehmen“ gefällt worden sei. Ende April 2020 wird Albert zudem den Sender verlassen.

Albert ist seit 2005 beim Privatsender ProSiebenSat.1 tätig und seit 2006 auch dessen General Counsel. Das Unternehmen leidet an Zuschauerschwund, da Streaming-Dienste insbesondere jüngere Zielgruppen abfangen.

Meldung gespeichert unter: Free-TV, Vorstand, Person, ProSiebenSat.1 Media, Medien

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...