Priceline Group benennt sich Booking Holdings um - Börsenkürzel ändert sich ebenfalls

Online-Reisebuchungen: Priceline nimmt Namen seiner größten Einheit an

Donnerstag, 22. Februar 2018 08:23

Neben Booking.com betreibt das Unternehmen noch andere Buchungsseiten wie Kayak, Agoda.com, Rentalscars.com, OpenTable und natürlich Priceline. Laut einer Firmensprecherin arbeiten von den 22.000 Mitarbeitern des Unternehmens 17.000 in der Booking.com Sparte.

Die Priceline Group hatte im Jahr 2005 den niederländischen Hotel-Buchungsservice Bookings B.V. für 133 Mio. Dollar übernommen und später den Namen übernommen. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Booking, Internet und/oder Booking via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Booking, Internet, Medien

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...