Pinterest: Soziales Netzwerk kauft britischen App-Designer mit Hintergedanken

Social Media

Freitag, 22. April 2016 14:25
Pinterest Unternehmenslogo

WASHINGTON (IT-Times) - Das soziale Netzwerk Pinterest Inc. gab bekannt, die zehnte Akquisition getätigt zu haben, um auf dem internationalen Design-Markt weiter Fuß zu fassen.

Pinterest gab an, die britische Design-App Curator erworben zu haben. Für welchen Preis gab Pinterest nicht bekannt, aber es soll sich um eine eher kleine Akquisition gehandelt haben.

Sinn und Zweck des Kaufs von Curator ist es, den Gründer und schwedischen Architekten Daniel Nordh als Lead-Produktdesigner für Pinterest zu verpflichten. Curator soll allerdings weiter laufen, jedoch keine Updates mehr erhalten.

Pinterest will sich seit einiger Zeit international breiter aufzustellen und begann letzten Monat damit, auch Werbeplätze in Großbritannien zu verkaufen. (ame/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Internet und/oder Pinterest via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Pinterest, Internet, Medien

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...