Phoenix Solar verlängert Vertrag mit Vorstandsvorsitzenden Tim P. Ryan

Photovoltaik-Systemhäuser

Montag, 30. Oktober 2017 18:38
Tim P Ryan

SULZEMOOS (IT-Times) - Das deutsche Photovoltaik-Systemhaus Phoenix Solar AG hat heute eine Verlängerung des Mandates des Vorstandsvorsitzenden bekannt gegeben.

Der Vertrag mit Tim P. Ryan als Vorsitzender des Vorstands der Phoenix Solar AG wurde bis zum 31. Dezember 2018 verlängert. Ryan übernahm die Position erst zum 1. Januar 2015 und ist auch für den weltweiten Vertrieb zuständig.

Der Vorstandsvorsitzende zeichnet zudem auch als CEO und President der Phoenix Solar Inc., der größten Tochtergesellschaft des Solartechnik-Unternehmens, verantwortlich.

Im Zuge der Vertragsverlängerung von Ryan zeigte sich der Aufsichtsrat zuversichtlich in Bezug auf das Wachstumspotenzial im kommenden Geschäftsjahr 2018.

Das Unternehmen hat in den eigenen internationalen Vertrieb investiert und Umstrukturierungen durchgeführt. Der freie Auftragsbestand liegt nach Unternehmensangaben bei 225 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Vorstand, Phoenix Solar, Solartechnik

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...