Phoenix Solar errichtet Solarfarm in Zentralanatolien

Solarmodule

Mittwoch, 20. Januar 2016 12:00
Phoenix Solar - Dachanlage Sentosa Cove

SULZEMOOS (IT-Times) - Das deutsche Photovoltaik-Systemhaus Phoenix Solar AG hat einen Auftrag aus der Türkei erhalten: Gemeinsam mit dem Partnerunternehmen Asunim Yenilenebilir Enerji Teknolojileri Ins. Müh. San. Tic. Ltd. Sti. wird eine Solarfarm errichtet.

Das Unternehmen des Asunim-Konzerns beauftragte Phoenix Solar mit der Lieferung von Solarmodulen für  einen Photovoltaik-Komplex, der über eine Gesamtnennleistung von insgesamt 4,9 MWp verfügen soll. Das Solarkraftwerk soll in Kayseri in Zentralanatolien erbaut werden.

Phoenix Solar ist dabei für die Planung sowie Beschaffung zuständig, während Asunim die Bauleistungen übernimmt. Eingesetzt werden polykristalline Solarmodule von JinkoSolar. Zuletzt hatte das Unternehmen einen Großauftrag aus den USA erhalten. (jea/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Phoenix Solar, Solartechnik und/oder Solarkraftwerke via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Solarkraftwerke, Phoenix Solar, Solartechnik

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...