Philips investiert in Ishoni

Dienstag, 12. Februar 2002 11:29

Zu den Lösungen von Ishoni zählt der „Gateway-on-a-Chip”, womit Hersteller Gateways sicher und stabil herstellen können. Die Fähigkeiten von Ishonis integriertem Schaltkreis ergänzen sich mit Philips „Nexperia“-Baureihe. Die Unternehmen werden Patente teilen und gemeinsam Rechte an den noch zu entwickelnden Produkten halten.

Ishoni und Philips werden ab sofort mit den gemeinsamen Bemühungen im Bereich Forschung und Entwicklung beginnen. Ishoni verfügt über 170 Mitarbeitern, wovon alleine 135 Ingenieure sind. Das Unternehmen hat Standorte in Santa Clara und Bangalore, Indien. (jwd/ako) Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: IT-News

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...