Paytm: Warren Buffetts Mega-Fonds Berkshire Hathaway steigt beim mobilen Bezahldienst aus Indien ein

E-Commerce: Mobile-Bezahllösungen (Mobile Payment)

Montag, 27. August 2018 16:31

TOKIO (IT-Times) - Der indische Online-Payment Service Paytm hat einen neuen strategischen Investor. Das Fonds-Vehikel Berkshire Hathaway hat offiziell ein Investment bestätigt.

Paytm

Die US-Fondsgesellschaft Berkshire Hathaway Inc. hat sich demnach an der indischen One97 Communications Ltd., der Muttergesellschaft des digitalen Payment-Dienstes Paytm, beteiligt.

Paytm ist der aktuell führende mobile Payment-Service in Indien. Die japanische Internet- und Telekommunikations-Holding SoftBank Group Corp. und der chinesische E-Commerce Konzern Alibaba Group Holding sind bereits Investoren.

Allerdings war der legendäre US- Investor und Multi-Milliardär Warren Buffet selbst nicht in der aktuellen Transaktion involviert. Für Buffett waren Investments in Technologieunternehmen mit wenigen Ausnahmen lange Zeit ein Tabu.

Beim IT-Konzern International Business Machines Corp. - besser als IBM oder Big Blue bekannt - zeigte der US-Investor letztendlich kein glückliches Händchen und stieg wieder als Investor aus.

Meldung gespeichert unter: Alibaba Group Holding, Mobile Payment, SoftBank Group, Venture Capital (Risikokapital), Mergers & Acquisitions (M&A), Start-Up (Startup), Berkshire Hathaway, Warren Buffett, Paytm, International, Software, IT-Services, Internet

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...