PayPal stärkt mit 120 Mio. Dollar Akquisition von Simility KI-basiertes Fraud und Risk Management

E-Commerce: Risk & Fraud Management

Freitag, 22. Juni 2018 16:59
PayPal Holdings - Simility

SAN JOSE (IT-Times) - Der von Elon Musk gegründete Online-Bezahldienst PayPal Holdings Inc. erwirbt mit Simility innerhalb kürzester Zeit ein weiteres Startup für den E-Commerce Sektor.

Die PayPal Holdings Inc. zahlt für die Übernahme von Simility 120 Mio. US-Dollar in bar. Das Unternehmen entwickelt auf künstlicher Intelligenz basierte Fraud und Risk Management Lösungen.

An Simility ist PayPal bereits im Vorfeld mit rund drei Prozent der Anteile beteiligt gewesen. Online-Betrug ist eines der größten Gefahren und Hemmnisse für das Wachstum im Bereich E-Commerce.

Simility hat hierfür eine Adaptive Risk Management Plattform entwickelt und nutzt APIs und Beacons, um digitale Transaktionen und Kauf-Aktivitäten im Bereich Mobile, Web oder in einer physischen Umgebung (POS) zu beobachten.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce, Online-Payment, Mergers & Acquisitions (M&A), Start-Up (Startup), PayPal Holdings, Internet

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...