Osram meldet Umsatzrückgang und Margen-Einbruch - Aktie im Plus

Beleuchtungshersteller

Mittwoch, 8. Mai 2019 09:53

MÜNCHEN (IT-Times) - Die Osram Licht AG gab heute die Ergebnisse für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2018/2019 bekannt und musste erneut einen Umsatzrückgang melden.

Osram Licht - 3D Nano LED

Osram Licht - Quartalszahlen

Die Osram Licht AG erzielte im zweiten Quartal 2019 einen Umsatz von 862 Mio. Euro und damit ein Minus von 8,2 Prozent zum Vorjahr. Die EBITDA-Marge brach von 15,5 Prozent im Vorjahreszeitraum auf nunmehr 1,3 Prozent völlig ein.

Osram Licht wies ein Nettoergebnis von minus Ergebnis nach Steuern 91 Mio. Euro aus (Vorjahr: plus 56 Mio. Euro). Das Ergebnis je Aktie lag bei minus 0,86 Euro (Vorjahr: plus 0,58 Euro).

Der Free Cash-Flow verbesserte sich indes im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2018/2019 auf minus 76 Mio. Euro (Vorjahr: minus 114 Mio. Euro).

Osram Licht - Entwicklung der Geschäftsbereiche

Die nach Umsatz größte Sparte war Automotive mit einem Umsatz von 446 Mio. Euro (minus 7,4 Prozent zum Vorjahr). Der Umsatz im Bereich Opto Semiconductors fiel indes um 15,3 Prozent auf 361 Mio. Euro.

Die Sparte Digital erzielte einen Umsatz von 222 Mio. Euro, ein Plus von zwei Prozent zum Vorjahreszeitraum. A

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Ausblick (Prognose), LED (Light-Emitting Diode, Leuchtdiode), Osram, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...