Opera: Mit „Reborn“ schneller und direkter Zugriff auf WhatsApp, Facebook Messenger und Co. via Desktop

WhatsApp und Facebook Messenger im Opera Browser "Reborn"

Montag, 15. Mai 2017 13:32

WhatsApp und Facebook Messenger müssen nicht mehr als App installiert werden

Obwohl der jeweilige Messenger nicht mehr als App installiert werden muss, erfolgt der Aufruf durch einen Schnellzugriff in der Seitenleiste. Ein wichtiger Punkt für Multitasking und ein einfaches Kommunizieren, während man am PC andere Arbeiten erledigt.

In der zugehörigen Pressemitteilung versichert Opera Software, dass alle Gespräche verschlüsselt übertragen werden. Doch nicht nur das neue Feature soll die Nutzer überzeugen: „Reborn“ wartet zudem unter anderem mit einem neuen Design, neuen Icons und Animationen auf. (ame/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Software und/oder Browser via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Browser, Software, Internet

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...