Online-Werbung boomt weltweit

Mittwoch, 1. Oktober 2008 14:42
BITKOM

<img src="uploads/RTEmagicC_BITKOM_Onlinewerbung_boomt.gif.gif" style="width: 300px; height: 210px;" alt=""></img>    

Die USA sind der mit Abstand größte Markt für Internetwerbung weltweit. Trotz der Finanzkrise wird das Wachstum in den Vereinigten Staaten nach der derzeitigen EITO-Prognose 13 Prozent betragen. Das Online-Werbeaufkommen erreicht in den USA damit im Jahr 2008 ein Volumen von 13,6 Milliarden Euro. Besonders kräftig legt der Umsatz in China mit plus 46 Prozent auf 1,2 Milliarden Euro zu. Der japanische Markt für Internetwerbung wächst um 15 Prozent auf 3,3 Milliarden Euro. „Das Internet hat sich als Werbemedium etabliert und gewinnt gegenüber der klassischen TV-, Radio- und Printwerbung zunehmend an Bedeutung“, sagte Scheer. So werden die weltweiten Umsätze mit Fernsehwerbung nach der EITO-Prognose im Jahr 2008 mit plus 8 Prozent auf 139 Milliarden Euro deutlich langsamer wachsen als die Online-Werbung.

Aktuelle Daten zum Online- und TV-Werbemarkt sowie weitere Informationen zur Mediennutzung in einzelnen Ländern und Regionen sind im aktuellen EITO Special Report „The Internet and TV Market“ enthalten.

Meldung gespeichert unter: BITKOM, Marktdaten und Prognosen

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...