O2 plant Wachstum bei Firmenkunden

Mittwoch, 26. September 2007 18:16

O2 will die geplanten Umsatzsteigerungen vor allem mit für Firmenkunden attraktiven Pauschaltarifen erzielen. Unter den vorgestellten Firmentarifen ist "Business Pro" mit fünf Euro pro Monat der günstigste. Er erlaubt zu diesem Preis alle firmeninternen Gespräche. Für nicht-firmeninterne Gespräche ins O2- und ins Festnetz fallen 15 Cent an, bzw. 25 Cent für Gespräche in die Mobilfunknetze der Wettbewerber. "Business Flat Pro" bietet für 22 Euro Gespräche ins O2- und ins Festnetz. Der Tarif "Business Flat XL" für 65 Euro im Monat umfasst sämtliche Gespräche in alle Mobilfunknetze der O2-Wettbewerber in Deutschland.

Auf dem deutschen Mobilfunkmarkt kämpft O2 seit Jahren mit dem Rivalen E-Plus um den dritten Platz hinter den Branchenriesen T-Mobile und Vodafone. Im zweiten Quartal waren die Umsätze im Mobilfunkgeschäft um rund vier Prozent auf 727 Mio. Euro zurückgegangen. Der operative Gewinn ging im selben Zeitraum auf 98 Mio. Euro zurück. (haz/ami)

Folgen Sie uns zum Thema Telefonica und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Telefonica, Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...