NXP Semiconductors: Umsatz des Infineon-Rivalen steigt wieder leicht

Chiphersteller

Freitag, 9. Februar 2018 18:50

EINDHOVEN (IT-Times) - Der niederländische Halbleiterhersteller NXP Semiconductors N.V. hat die Zahlen für das vierte Quartal und Gesamtjahr 2017 bekannt gegeben. Der Umsatzrückgang konnte gestoppt werden.

NXP Chip.jpg

Finanzkennzahlen

Der Umsatz von NXP Semiconductors wuchs im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2017 gegenüber dem Vorjahreszeitraum insgesamt leicht um ein Prozent auf rund 2,46 Mrd. US-Dollar.

Der Umsatz im HPMS Segment stieg im gleichen Zeitraum zum Vorjahr um 14 Prozent auf 2,35 Mrd. US-Dollar. Das Standard Products Business wurde unterdessen im ersten Quartal 2017 veräußert.

Die operative Marge (US-GAAP) lag bei NXP Semiconductors N.V. im vierten Quartal 2017 bei 8,6 Prozent und damit um 150 Basispunkte über dem Vorjahreszeitraum.

Übrig blieb im gleichen Zeitraum ein Nettoergebnis in Höhe von 753 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 520 Mio.US-Dollar). Das (verwässerte) Ergebnis je Aktie (GAAP) lag damit bei 2,17 US-Dollar (Vorjahr: 1,51 US-Dollar).

Auf das Gesamtjahr 2017 gesehen fiel der Umsatz um drei Prozent 9,26 Mrd. US-Dollar. Der Geschäftsbereich HPMS konnte indes um acht Prozent auf 8,75 Mrd. US-Dollar zulegen.

Das Nettoergebnis lag bei NXP Semiconductors im Geschäftsjahr 2017 bei 2,22 Mrd. US-Dollar und erhöhte sich damit gegenüber dem Vorjahr mit 200 Mio. US-Dollar deutlich.      

Meldung gespeichert unter: Qualcomm, NXP Semiconductors, Hintergrundberichte, Halbleiter

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...