nVidia Aktie: Wells Fargo sieht vor den Zahlen Potenzial

Halbleiter: Grafikchips

Mittwoch, 23. Oktober 2019 10:53

SANTA CLARA (IT-Times) - Die Aktie des US-Grafikkarten-Herstellers nVidia ist im Aufwärtstrend. Die US-Bank Well Fargo sieht das mit einem aktuellen Analyse-Update offensichtlich ähnlich.

Wells Fargo - Logo

Die US-amerikanische Großbank und Lieblings-Investment des US-Großinvestors Warren Buffet, Wells Fargo, belässt die Einstufung für den Grafikchip-Entwickler nVidia Corp. bei „Outperform“.

Wells Fargo bestätigt das Kursziel für die nVidia-Aktie daher auch mit 220 US-Dollar. Bei einem aktuellen Kursniveau von rund 192 US-Dollar ergibt sich somit ein theoretisches Aufwärtspotenzial von knapp 15 Prozent.

Gestern Abend hatte der Chip-Hersteller Texas Instruments (TI) seine Zahlen für das dritte Quartal 2019 vorgelegt, die eine Erholung des weltweiten Chip-Marktes allerdings nicht erahnen lassen.

Meldung gespeichert unter: Chips, Grafikprozessor (Graphics Processing Unit = GPU), Nvidia, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...