Novell weist Verluste im ersten Fiskalquartal aus - Umsatzrückgang

Freitag, 4. März 2011 15:32

Insgesamt konnte Novell das Januarquartal mit Barreserven von 1,1 Mrd. Dollar beenden, nachdem das Unternehmen im ersten Fiskalquartal einen positiven Cashflow von neun Mio. Dollar generieren konnte.

Novell-Aktien dürften voraussichtlich bald vom Kurszettel verschwinden. Das Unternehmen hatte im November 2010 bekannt gegeben, ein Übernahmeangebot in Höhe von 2,15 Mrd. US-Dollar vom Business-Softwareprovider Attachmate erhalten zu haben, der von den Private Equity Firmen Francisco Partners, Golden Gate Capital und Thoma Bravo kontrolliert wird. Novell-Aktionäre hatten dem Deal im Februar zugestimmt. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Novell und/oder Software via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Novell, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...