Nordex liefert für innogy Onshore-Turbinen nach Polen

Erneuerbare Energien: Windkraftanlagen

Donnerstag, 23. Mai 2019 15:46

HAMBURG (IT-Times) - Nordex gab heute bekannt, mit dem Erneuerbare Energien - Spezialisten innogy eine Vereinbarung über die Errichtung eines Windparks in Polen unterzeichnet zu haben.

innogy - Onshore Windkraftanlage

Die innogy S.E. startet diese Woche mit den Bauarbeiten für den Onshore-Windpark Zukowice in Polen. Strategischer Partner ist die Nordex Group. Das 33-MW-Projekt befindet sich in Niederschlesien.

Der Zuschlag zum Auftrag wurde in der ersten polnischen Onshore-Windauktion im vergangenen November erteilt. Nordex wird insgesamt elf Anlagen installieren, zehn des Typs N131/3000 sowie eine N117/3000 Turbine.

Der Windpark Zukowice soll im Jahr 2020 in Betrieb gehen. Nordex und innogy arbeiten gemeinsam an Onshore-Windpark-Projekten in Europa und den Vereinigten Staaten.

"Nach vier Jahren können wir in Polen endlich wieder neue Windkraftanlagen bauen. Die für uns überaus erfolgreiche Auktion im vergangenen November war ein wichtiger Schritt zur Neubelebung des polnischen Windmarktes mit seinen vielen hervorragenden Windstandorten“, sagt Hans Bünting, Vorstand Erneuerbare Energien der innogy S.E.

Das Land Polen will bis zum Jahr 2020 mindestens 15 Prozent des Stroms aus Erneuerbaren Energien gewinnen. Aktuell sind in Polen Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von rund sechs Gigawatt installiert.

Meldung gespeichert unter: Windturbinen, Windparks, Erneuerbare Energien, Windenergie, innogy S.E., Windkraftanlagen, Nordex, Windkraft

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...