Nordex: Lateinamerika löst Europa als wichtigste Region ab

Erneuerbare Energien: Windkraftanlagen

Mittwoch, 17. April 2019 12:29

HAMBURG (IT-Times) - Der deutsche Hersteller von Windturbinen Nordex hat heute einen Einblick in die Auftragsbücher des ersten Quartals des Geschäftsjahres 2019 gewährt.

Nordex_logo.gif

Nordex - Auftragseingang Quartal

Nordex hat demnach insgesamt 1.035 Megawatt (MW) für den Auftragseingang im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019 verbucht. Damit ging der Auftragseingang sequentiell deutlich zurück. Die Turbinen wurden für Windparks in 13 Ländern in Auftrag gegeben.

Mehr als 35 Prozent der Orders entfallen dabei auf die neue Delta4000-Baureihe. Nordex erhielt die meisten Aufträge für Großturbinen aus Europa, darunter Deutschland, Finnland, Schweden und die Türkei, sowie auch aus Indien.

Zudem erhielten die Hamburger Aufträge für kleinere und mittlere Projekte insbesondere aus Deutschland und Frankreich. Ende März 2019 gewann Nordex zudem von einem Stammkunden einen Auftrag über die Lieferung eines 198-MW-Windparks in Lateinamerika.

Meldung gespeichert unter: Windturbinen, Windparks, Erneuerbare Energien, Windenergie, Windkraftanlagen, Nordex, Windkraft

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...