Nordex kann beim Umsatz deutlich zulegen - Aktie auch

Erneuerbare Energien: Windkraftanlagen

Mittwoch, 14. August 2019 08:38

HAMBURG (IT-Times) - Der deutsche Windkraftanlagen-Entwickler Nordex hat heute die Ergebnisse für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2019 veröffentlicht und ein deutliches Umsatzplus gezeigt.

Nordex Group

Nordex - Quartalsergebnis

Der Umsatz von Nordex wuchs im zweiten Quartal 2019 auf knapp 591,88 Mio. Euro (Vorjahr: knapp 469.26 Mio. Euro). Der Auftragsbestand beträgt aktuell Auftragsbestand von insgesamt 7,6 Mrd. Euro.

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) verschlechterte sich indes im gleichen Zeitraum 2019 auf minus 19,83 Mio. Euro (Vorjahr: minus 19,37 Mio. Euro).

Nordex erwirtschaftete im zweiten Quartal 2019 ein Nettoergebnis von minus 20,42 Mio. Euro (Vorjahr: minus 20,88 Mio. Euro) bzw. ein Ergebnis je Aktie (verwässert) von minus 0,21 Euro (Vorjahr: minus 0,22  Euro).

"Wir haben uns auf das deutlich höhere Aktivitätsniveau in der zweiten Jahreshälfte gründlich vorbereitet und bestätigen unsere Prognose für 2019. Zudem schreitet die Transformation unserer Lieferkette voran. Wie bereits angedeutet, werden wir zusätzliche Investitionen in der Blattproduktion vornehmen, um die höher als ursprünglich erwartete Nachfrage nach der Delta4000-Serie bedienen und das profitable Wachstum für 2020 und darüber hinaus unterstützen zu können", sagt José Luis Blanco, Vorstandsvorsitzender der Nordex Group.

„Unsere heute neu präsentierte N163/5.X ermöglicht in Schwachwindregionen bis zu 20 Prozent höhere Erträge bei reduzierten Stromgestehungskosten und schnellere Rendite auf das eingesetzte Kapital. Unsere Kunden können ihre Windparks somit flexibel und optimal hinsichtlich Ertrag, Lebensdauer und Schallanforderung gestalten", ergänzte  Patxi Landa, Vertriebsvorstand von Nordex

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Windturbinen, Erneuerbare Energien, Windenergie, Ausblick (Prognose), Windkraftanlagen, Nordex, Windkraft

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...