Nordex erhält ersten Auftrag aus den USA für neue Großturbine

Erneuerbare Energien: Windkraftanlagen

Dienstag, 14. Mai 2019 13:53
Nordex Delta4000

HAMBURG (IT-Times) - Aufträge aus den USA sind für den deutschen Windturbinenbauer Nordex eher selten zu beobachten. Doch nun haben die Hamburger einen Riesenauftrag an Land gezogen.

Die Nordex Group hat nun einen ersten Auftrag für Delta4000-Windturbinen aus den USA erhalten. Ein nicht näher spezifizierter Energieversorger hat 74 Windenergie-Anlagen vom Typ N149/4.0-4.5 mit einer Gesamtleistung von 350 MW bestellt.

Es ist zugleich der erste Auftrag aus den Vereinigten Staaten zur Errichtung eines Windparks mit Großturbinen der Delta4000-Baureihe. Der Standort des Windpark-Projektes ist in Oklahoma.

Die Errichtung der 350-MW umfassenden Anlage ist für Frühling 2020 vorgesehen. Nordex wird zudem für den Service der Windturbinen in den nächsten fünf Jahren zuständig sein.

„Diese Anlage ist besonders für Regionen mit moderatem Wind ausgelegt und somit die ideale Turbine für viele potenzielle Projektstandorte in den USA", sagt Patxi Landa, Vertriebsvorstand der Nordex Group.

Meldung gespeichert unter: Windturbinen, Erneuerbare Energien, Windenergie, Windkraftanlagen, Nordex, Windkraft

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...