Nokia-Rivale Ericsson: 4G-Auftrag von Bharti Airtel

Telekommunikationsausrüstung

Mittwoch, 2. September 2015 16:41
Ericsson Gebäude

STOCKHOLM (IT-Times) - Der schwedische Telekommunikationsausrüster Ericsson kann bei Bharti Airtel punkten. Der indische Mobilfunknetzbetreiber entschied sich bezüglich des 4G Roll-Outs in Delhi für die Schweden.

Im Rahmen einer vierjährigen Vereinbarung mit Bharti Airtel ist Ericsson für das Roll-Out des 4G (LTE-FDD) Netzes in Delhi verantwortlich. Ericsson stellt dafür seine Funkausrüstung sowie die LTE RAN Software bereit.

Meldung gespeichert unter: Long Term Evolution (LTE oder 4G), Ericsson, Telekommunikation, Hardware

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...